Suche
Mein Naturavetal
Suche auf naturavetal.de

Stay Pawsitive! Das Interview

Wer uns kennt, weiß sicherlich, dass wir generell sehr wenige Kooperationen und Werbeaktionen eingehen, was daran liegt, dass wir unsere Kräfte mit Priorität in die individuelle, ausführliche Betreuung unserer Kunden stecken. Manchmal begegnen uns aber neue Kontakte und Marken, bei denen wir sofort merken – ja, wir passen zusammen! So war das auch als wir Kiki und Lisa von Pawsitive Life Coaching® kennengelernt haben.

Als ausgebildete Hundetrainerinnen und Hundepsychologinnen unterstützen die beiden Hundehalter ganz sanft, ganzheitlich und professionell darin, eine gesunde Beziehung zum Hund aufzubauen und das Leben mit ihm zu genießen. Und sie tun das in einem sehr schönen, digitalen Format, damit jeder die Möglichkeit hat, die Lektionen flexibel in seinen Alltag zu integrieren. Die Pawsitive Life-Serie ist mittlerweile der beliebteste Podcast rund um das Thema Hundeerziehung.

Stay Pawsitive! Das Interview

00:00
00:00
  • 00:00

Viele weitere wertvolle Tipps und Informationen zur Fütterung können Sie der Pawsitive Life Podcast-Folge „Daran erkennst du gutes Hundefutter“ entnehmen – ein Interview mit Jacqueline Hawighorst, Leiterin unseres Naturavetal-Expertenteams. 

Viel Spaß beim Zuhören!

Mensch-Hund-Team im Fokus

Ein harmonisches Mensch-Hund-Team steht natürlich auch bei unseren individuellen Ernährungsberatungen im Fokus – denn neben der natürlichen, artgerechten Fütterung ist selbstverständlich auch die Beziehung die ein Mensch zu seinem Hund hat ausschlaggebend für langfristige Gesundheit und andauernde Lebensfreude.
Wie für uns, ist es eben auch für Kiki und Lisa ganz wichtig auf jeden Hund und auf jeden Menschen individuell einzugehen und die bestmögliche Lösung für beide als Team zu finden. Sie setzen nicht beim Hund an, sondern bei seinem Besitzer – denn dieser hat die Möglichkeit und die Verantwortung in der Hand, ein harmonisches Zusammensein anzustreben.

Wie sehr beeinflusst Hundefutter die Gesundheit unserer Hunde?

Das Futter beeinflusst die Gesundheit und das Verhalten des Hundes sehr stark. Besteht das Futter aus billigen Nebenerzeugnissen wie Federmehl, Krallen oder Horn oder enthält ein Übermaß an Pflanzenfasern als Füllstoffe und dazu noch eine Vielzahl an synthetischen Zusatzstoffen, nützt die beste Genetik, Pflege und Erziehung nichts, um diese Defizite auf Dauer auszugleichen. Bekommt der Darm keine hochwertigen Nährstoffe, kann das Immunsystem, das hier sein Zentrum hat, nicht optimal arbeiten und Stoffwechselerkrankungen können die Folge sein. Diese zeigen sich neben Verdauungsproblemen auch besonders gerne an Haut -, Ohren- und Gelenksentzündungen sowie Allergien und Unverträglichkeiten.

Können mit der Wahl des Hundefutters auch Verhaltensauffälligkeiten einhergehen?

Ein Hund, der nicht artgerecht ernährt wird, kann einen Mangel an hochwertigen Proteinen oder Mineralstoffen haben, diese sind jedoch zwingend erforderlich für einen reibungslosen Gehirn- und Nervenstoffwechsel. Ein hypernervöser Hund kann von einem Mangel oder auch einem Zuviel an Proteinen betroffen sein oder z.B. an einem Vitamin B- oder Magnesiummangel leiden der ihn so sein lässt wie er ist, ohne dass er die Möglichkeit hätte, “aus seiner Haut raus“ zu können.
Wenn eine oder mehrere Zutaten eine Unverträglichkeit auslösen, die den Hund quälen, weil z.B. die Haut oder die Ohren jucken oder der Hund davon Bauchschmerzen bekommt, kann er aggressiv oder auch völlig teilnahmslos werden. Hier hilft dann nur eine optimierte Fütterung.
Synthetische Zusätze, die permanent zugeführt werden können sich als Schlacke im Körper anreichern und die Nervenrezeptoren irritieren, was zu Unwohlsein und Gereiztheit führen kann.

Im Umkehrschluss kann ein naturbelassenes Futter Hundetrainer und Hundebesitzer beim Training mit verhaltensauffälligen Hunden unterstützen und wertvoller Begleiter bei einem Neustart in ein harmonisches Hundeleben sein.

Stay Pawsitive! Das Interview

00:00
00:00
  • 00:00

Viele weitere wertvolle Tipps und Informationen zur Fütterung können Sie der Pawsitive Life Podcast-Folge „Daran erkennst du gutes Hundefutter“ entnehmen – ein Interview mit Jacqueline Hawighorst, Leiterin unseres Naturavetal-Expertenteams. 

Viel Spaß beim Zuhören!

Naturavetal Newsletter

Unser Newsletter mit wertvollen Tipps und Informationen zu Neuheiten

Melden Sie sich jetzt schnell und einfach für unseren Newsletter an! Darin informieren wir Sie über unsere Neuheiten rund um naturreines, gesundes Hundefutter und artgerechtes Katzenfutter – und geben wertvolle Tipps zur Fütterung und Haltung – für ein langes gesundes und vitales Leben für Ihren Hund und Ihre Katze.